Rodheim -FC Karben 1:4

Bei sehr schwierigen Platzverhältnissen war unsere Erste von Anfang an zwar drückend überlegen, jedoch verpassten Moritz Feiler und Erkan Gök gute Einschussmöglichkeiten. Die tapfer kämpfenden Gastgeber kamen dann mit ihrer einzig nennenswerten Chance per Freistoß zur Führung, die jedoch Goalgetter Erkan Gök noch vor dem Halbzeitpfiff egalisieren konnte. Ein Doppelschlag nach der Pause sorgte dann für die Entscheidung. Zunächst Timo Schmidt mit einem Schuss aus spitzem Winkel und wieder Erkan Gök. Den Schlusspunkt setzte dann Kapitän Sven Schnierle zum 4:1 Auswärtssieg, der nie gefährdet war.

SG Rodheim: Valentin Kraemer; Mario Kunkel; Louis Nussbaum; Yannick Neubauer; Hagen Dörner; Daniel Kliem; Marco Gronwald; Nico Wuertemberger; Antonio Lupica Coniglio; Julian Müller; Johannes Otto
Bank: Dennis Bucher; Jan Erik Schmidt; Benjamin Hofmann

FC Karben: Andreas Bartoschek; Maximilian Schaar; Taulant Balaj; Sven Schnierle; Moritz Feiler; Jannik Jung; Harez Habib; Ramil Taitschinov; Erkan Goek; Mithat Bakanhan, Tugay Kuzpinari
Bank: Robin Graf; Serhat Bagriacik; Timo Schmidt; Hendrik Wolf

(Bericht: Harez Habib; Fotos: Lara Jill Knödler)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑