Auswärtssieg in Staden

Beim Auswärtsspiel gegen den Tabellenletzten aus Staden taten sich unsere Mannen in der Anfangsphase schwer. So konnten man von Glück reden, dass die Teutonen nach der Anfangsviertelstunde nicht mit 2:0 führten. Mit jeder weiteren Minute fand unsere Zweite besser ins Spiel und war in der 1. Halbzeit die taktangebende Mannschaft. So waren es Clement Inparaj in der 30. Minute und Timo Schmidt nach Vorarbeit von Inparaj, die mit einem Doppelpack innerhalb von 6 Minuten die 0:2 Halbzeitführung besiegelten. In der 2. Halbzeit wirkte die Truppe aus Karben erschöpft und somit bekam Staden mehr Spielanteile. Diese Überhand an Spielszenen konnten sie allerdings nicht in Punkte umwandeln, da sie nur durch Safet Berisha den Anschlusstreffer erzielten. Endstand 1:2 für unsere Zweite.

Aufstellung: A. Bartoschek, N. Weber, N. Eckert, C. Inparaj, O. Ernst, P. Lindner, I. Noori, G. Meles, T. Schmidt, M. Zinnecker, T. Knödler

Ersatzbank: D. Zopf, M. Zimmer

(Spielbericht: Benjamin Kötter; Fotos: Lara Jill Knödler)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑