Spitzenspiel gegen Gronau

Rassiges Derby und letztendlich verdienter Sieger!
Mit 3:1 besiegte unsere Erste im Spitzenspiel und Derby unsere Nachbarn aus Gronau und verdrängten diese vom 1. Tabellenplatz. Gerade in der ersten Halbzeit begannen unsere Männer wie die Feuerwehr und gingen völlig verdient durch zwei Treffer unseres Spielertrainers Harez Habib in Führung. Christian Scheel hatte sogar noch das 3:0 auf dem Fuß, scheiterte jedoch freistehend 5 Meter vor dem Tor.
Die zweite Halbzeit begann zwar wie die ersten 45 Minuten, jedoch verpasste es Tugi Kuzpinari nach Querpass von Sven Schnierle, den Deckel zu zumachen, indem er aus 3 Metern am leeren Tor vorbei schoss.
Nach der gelb roten Karte für Moritz Feiler spielten unsere Gäste in Überzahl, gingen in der zweiten Halbzeit entschlossener zur Sache und kamen per Freistoß zum Anschlusstreffer. Es lag sogar der Ausgleich in der Luft, doch einmal Latte, einmal Pfosten sowie unser bärenstarker Torwart Lukas Klein verhinderten den Ausgleich.
Letztendlich war es dann Chris Scheel, der in der Schlussphase per Volleyschuss nach Flanke von Janik Jung den Endstand besorgte. Trotz starker 20 Minuten unserer Gäste in der zweiten Halbzeit geht dieser Sieg völlig in Ordnung und wir stehen zurecht nach 5 Spieltagen ohne Niederlage auf dem ersten Tabellenplatz.

Harez Habib:
„Wir waren in der ersten Halbzeit klar die bessere Mannschaft und sind verdient in Führung gegangen. Macht Chris Scheel das 3:0 vor der Halbzeit, ist die Messe gelesen. In der zweiten Halbzeit ging es hitziger zur Sache. Die Gronauer waren dann teilweise aggressiver als wir. Trotzdem muss Tugay das 3:0 machen, das war eine 1000 %.
Nach dem 1:2 können wir uns nicht beschweren, wenn die Gronauer ihre 3 guten Chancen zum Ausgleich genutzt hätten.
Letztendlich hatten wir die etwas reifere Anlage und waren einfach cleverer und effektiver als der Gegner. Es war ein KOL-Spiel auf sehr hohem Niveau. Beide Teams können auf ihren Leistungen aufbauen für die gesamte Saison“

(Spielbericht: Harez Habib; Fotos: Lara Jill Knödler)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑